Sie sind hier: Gartenhäuser » Kinderspielhaus

Mit dem Kinderspielhaus bei den Kleinen für Begeisterung sorgen

Kinder brauchen eine ganze Menge Bewegung, am besten natürlich an der frischen Luft, denn nur so sind sie ausgelassen und können abends friedlich schlafen. Wo man früher noch stundenlang seine Zeit auf öffentlichen Spielplätzen verbringen musste, um die Kinder ausreichend zu beschäftigen, kann man heute auch im heimischen Garten ganz einfach mit einem Kinderspielhaus für die nötige Aktion sorgen. Um sich ein eigenes Reich aufbauen zu können, bietet sich ein fertiges Kinderspielhaus sehr an. Hier kann ganz nach eigenem Belieben gespielt werden und bei Regen ist zusätzlich noch ein Dach über Kopf vorhanden.

 

Bewegung ist wichtig für die Entwicklung

Durch ein Kinderspielhaus wird dem Kind spielerisch Bewegung nahegelegt. Es müssen nicht, wie beim Sport Fertigkeiten erlernt werden, bevor es losgehen kann. In diesem Kinderspielhaus wird dem Kind außerdem auch noch die Möglichkeit geboten, sich hin und wieder zurückziehen zu können oder ganz in Ruhe spielen zu können. Besonders gut kommt es auch dann bei den Kindern an, wenn man in das Haus noch eine kleine Sitzecke integriert.

Welche Arten von Spielhäusern gibt es?

Es gibt eine ganze Menge, unterschiedlicher Arten des Kinderspielhauses. Besonders bekannt ist das Spielhaus im Baum, also das klassische Baumhaus. Hier muss allerdings auch ausreichend Platz und technisches Verständnis für den Aufbau vorhanden sein. Etwas einfacher in Umgang, Aufbau und Pflege ist das Kinderspielhaus aus Plastik. Es kann fertig gekauft und überall aufgestellt werden. Dies ist natürlich ein großer Vorteil, denn wenn es regelmäßig an unterschiedlichen Orten aufgestellt wird, leidet der Rasen nicht und kann sich schnell wieder erholen. Auch die Pflege und Wartung des Kinderspielhauses aus Hartplastik ist sehr einfach, denn mit ein wenig Spülwasser und einem Schwamm sieht es selbst nach langer Zeit der Benutzung wieder aus wie neu.

Wer lieber Naturmaterialien für sein Kinderspielhaus haben möchte, der ist mit einem Kinderspielhaus aus Holz gut beraten. Hier sollte allerdings sehr darauf geachtet werden, dass das Holz entweder schon imprägniert wurde oder es nachträglich noch selbst imprägniert wird. Denn nur so wird es auch vor der Witterung geschützt.

Sicherheit geht vor!

Wer sich für den Kauf eines Kinderspielhauses entschieden hat, der sollte in jedem Fall großen Wert auf die Sicherheit legen. In den meisten Fällen kann man sich hier an den Sicherheitsprüfplaketten orientieren. Auf die Prüfsiegel GS oder TÜV kann großer Wert gelegt werden, denn sie garantieren die Sicherheit der Kinder, und das schon seit vielen Jahren.

Wenn Ihnen diese Seite gefällt, würden wir uns freuen, wenn Sie uns weiterempfehlen: