Dauerhaft im Gartenhaus wohnen?

Gartenhaus

Dauerhaft im Gartenhaus wohnen?

Junge Leute kennen das Problem – man lebt sozusagen auf der Überholspur. Im Alter zwischen 25 und 30 Jahren wird oft erwartet, dass neben der Gründung einer Familie auch die Karriereleiter bestiegen wird. Wer alles „richtig“ machen will, baut übrigens ein Haus. Aber die Statistiken zeigen, dass es hier eine Trendwende gibt. Junge Familien mieten zunehmend in einer Wohnung, anstatt ein Haus zu bauen. Auf der einen Seite sind natürlich die Kosten zu nennen, denn ein Haus ist oft nicht billig. Auf der anderen Seite bieten Mietwohnungen auch den Vorteil, professionell mobil zu bleiben. Wer weiß als junger Mensch, wo er in drei Jahren arbeiten wird? Eine Wohnung kann viel schneller gekündigt werden, als ein Haus aufzugeben. Der Nachteil einer Mietwohnung ist jedoch offensichtlich – oft fehlt ein Garten,

Kleingärten als kreativer Naturersatz

Die Lösung finden viele junge Familien in ihrem eigenen Kleingarten. Was früher als Rentnerkultur galt, ist längst zur trendigen Mode geworden. Gerade in Großstädten wie Berlin, Hamburg oder München verlassen sich viele junge Familien auf ihr eigenes Paket. Eine Statistik des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde (BDG) zeigt, dass rund 45 Prozent aller Neuabschlüsse in den letzten fünf Jahren an Familien mit Kindern gingen. Der Besitz eines eigenen Kleingartens gilt nicht mehr als idiotisch. Die Klischees von Gartenzwergen und die lästige Dauerbeobachtung durch die Nachbarn sind längst verschwunden. Stattdessen ist es in Berlin angesagt, Partys im eigenen Garten zu feiern. In Berlin gibt es 70.600 Kontingente, und die Nachfrage ist hoch. So groß, dass inzwischen lange Wartelisten geführt werden – wer ein Paket mieten will, muss teilweise bis zu mehreren Jahren warten, bis etwas frei wird. Dennoch warten viele der Jugendlichen geduldig auf diese Zeit, denn die Kosten für ein Gartengrundstück sind unschlagbar. Die höchstmögliche Miete für ein Kontingent in Berlin beträgt maximal 160 Euro pro Jahr. Dieser Preis ist darauf zurückzuführen, dass der Mietvertrag nach den Vorgaben des Bundesgartengesetzes maximal 40 Cent pro Quadratmeter und Jahr betragen darf. In Berlin sind die größten Grundstücke 400 Quadratmeter groß. Es gibt auch einen einmaligen Rabatt von 1000-5000 Euro, je nach Zustand des Pakets. Sobald es endlich geklappt hat, ist die eigene Kreativität gefragt. Der Garten wird bearbeitet und getrimmt, und die Familien nutzen oft auch das Kleingartengelände. Gemüse selbst anbauen – Bio ist jetzt im Trend, und was ist gesünder als das heimische Gemüse? Mit Gemüsebeeten, gepflegtem Rasen und viel Platz für die Kinder ist es im eigenen Garten so angenehm. Oftmals wird dann ein hübsches Gartenhaus eingerichtet. Hier ist dekoriert und dekoriert, dass es ein echtes Vergnügen ist. Oft sind diese Gartenhäuser nicht nur mit fließendem Wasser und Strom, sondern auch mit einer kleinen Küche und einer Schlafgelegenheit ausgestattet. Sanitäre Einrichtungen wie WC und Dusche sind oft vorhanden, ebenso wie ein Fernseher oder Radio. Was für ein Abenteuer, ein Wochenende zu verbringen! Gepflegte Rasenfläche und viel Platz für die Kinder machen es so angenehm im eigenen Garten. Oftmals wird dann ein hübsches Gartenhaus eingerichtet. Hier ist dekoriert und dekoriert, dass es ein echtes Vergnügen ist. Oft sind diese Gartenhäuser nicht nur mit fließendem Wasser und Strom, sondern auch mit einer kleinen Küche und einer Schlafgelegenheit ausgestattet. Sanitäre Einrichtungen wie WC und Dusche sind oft vorhanden, ebenso wie ein Fernseher oder Radio. Was für ein Abenteuer, ein Wochenende zu verbringen! Gepflegte Rasenfläche und viel Platz für die Kinder machen es so angenehm im eigenen Garten. Oftmals wird dann ein hübsches Gartenhaus eingerichtet. Hier ist dekoriert und dekoriert, dass es ein echtes Vergnügen ist. Oft sind diese Gartenhäuser nicht nur mit fließendem Wasser und Strom, sondern auch mit einer kleinen Küche und einer Schlafgelegenheit ausgestattet. Sanitäre Einrichtungen wie WC und Dusche sind oft vorhanden, ebenso wie ein Fernseher oder Radio. Was für ein Abenteuer, um ein Wochenende zu verbringen! Oft sind diese Gartenhäuser nicht nur mit fließendem Wasser und Strom, sondern auch mit einer kleinen Küche und einer Schlafgelegenheit ausgestattet. Sanitäre Einrichtungen wie WC und Dusche sind oft vorhanden, ebenso wie ein Fernseher oder Radio. Was für ein Abenteuer, um ein Wochenende zu verbringen! Oft sind diese Gartenhäuser nicht nur mit fließendem Wasser und Strom, sondern auch mit einer kleinen Küche und einer Schlafgelegenheit ausgestattet. Sanitäre Einrichtungen wie WC und Dusche sind oft vorhanden, ebenso wie ein Fernseher oder Radio. Was für ein Abenteuer, um ein Wochenende zu verbringen!

No Comments

Post A Comment