Gartenhäuser

Das wertvolle Gartenhaus kann sein, denn nicht nur sperrige Gartengeräte, sondern auch viele andere Dinge können darin untergebracht werden.

absolut niedrige Preise

Je nachdem, was der Gartenbesitzer alles unterbringen will, kann er bereits heute seine individuellen Wünsche beim Kauf berücksichtigen.

Blockdicke

Aufgrund der Wanddicke sind die natürlichen Eigenschaften des Rohstoffs Holz besonders effektiv, diese Gartenhäuser erweisen sich während der gesamten Gartensaison als ausgezeichnete Klimazone.

Gartenhausgeschäfte

Als einer der größten und bekanntesten WPC-Gartenhaus Online-Händler auf dem deutschen Markt finden Sie eine große Auswahl an Garten- und Freizeithäusern, Saunahäusern, Gerätehäusern, Gartenpavillons & Mehr http://wpc-gartenhaus.de

ideal für das Gartenhaus

Ihr Traumhaus

FLACHDACHGEBÄUDE

Typisch für diese Gartenhäuser ist natürlich die flache Form mit nur minimaler Neigung, die auch den hohen praktischen Nutzen bringt.

PULTDACHGARTEN

Das Schrägdach ist durch seine Form in der Lage, eine hohe Attraktivität im Garten zu gewährleisten. Das Dach selbst ist wie ein Schreibtisch, der auf einer Seite abgeschrägt ist.

5-ECKIGE GARTENSCHUPPEN

5-Eckige Gartenhäuser präsentieren sich als außergewöhnlicher Blickfang und bringen viel Gemütlichkeit und Charme in den Garten.

GABBELDACHHAUS

Unter den vielen Arten von Dächern auf den Gartenhäusern, die heute in den Gärten zu betrachten sind, hat das Schrägdach zweifellos den Status eines Klassikers.

HOLZGARAGEN

Jeder kleine Raum um das Auto herum und an den Garagenwänden wird oft als zusätzlicher Stauraum für Gartengeräte genutzt.

STUFENÜBERDACHTES HAUS

Mit dieser Dachform bringen Sie als Gartenbesitzer ein hohes Maß an Stil und Raffinesse zum Ausdruck.

Traum-Gartenhaus

Aus unserem Blog

  • Wer in seinem Garten einen kleinen, schicken Gartenschuppen errichten will, braucht natürlich auch ein Fundament. Wenn es darum geht, eine richtige Grundlage zu schaffen, gibt es natürlich mehrere Varianten.

    Klären Sie wichtige Dinge im Voraus!

    Natürlich kann nicht jedes Fundament ohne Genehmigung gebaut werden. Es ist daher wichtig, dass Sie sich bei der zuständigen Baubehörde informieren, ob für die gewünschte Gründungsart eine Baugenehmigung erforderlich ist. Beim Bau eines Fundaments hängt natürlich alles davon ab, für welchen Zweck das Gartenhaus genutzt wird. Wenn es nur klein ist und nur der Unterbringung verschiedener Gartengeräte dienen soll, dann sollte es auch ausreichen, wenn der Boden geebnet und verdichtet wird. Darüber hinaus können auch Kies oder Pflastersteine verlegt werden. Soll das Fundament jedoch frostsicher gestaltet werden, kann zum Einbetonieren entweder ein Punktfundament, eine Bodenplatte oder ein Streifenfundament verwendet werden.

    Welche Stiftung ist empfehlenswert?

    Es gibt natürlich mehrere Faktoren, die bei der Auswahl des Fundaments wichtig sind. Wenn der Boden beispielsweise nicht sehr stabil ist, ist eine Bodenplatte die beste Fundamentlösung, da sie alle Lasten gleichmäßig auf die Platte verteilt. Um Streckenlasten wie die Wände des Gartenhauses zu entlasten, eignet sich ein Streifenfundament sehr gut. Und um die Stützen des Gartenhauses zu stützen, kann ein Punktfundament die beste Lösung sein. Es hängt auch davon ab, wie viel Arbeit du machen willst. So ist beispielsweise ein Punktfundament viel komplexer als ein einfaches Streifenfundament. Und Betonplatten sind viel größer und schwieriger zu handhaben, aber die Ausführung ist für Laien sehr einfach und leicht zu beherrschen.

    Was ist bei der Gründung des Gartenhauses zu beachten?

    Wenn Sie Ihr Gartenhaus nicht im eigenen Garten, sondern in einer kleinen Gartenkolonie aufstellen wollen, sollten Sie sich immer vorher informieren, denn in einigen Schrebergärten ist es sogar erforderlich, ein Fundament zu bauen. Als Laie sollten Sie beim Bau des Fundaments selbst immer einen Spezialisten zur Seite ziehen, der Ihnen beim Bau des Fundaments hilft und wertvolle Tipps gibt.

  • Junge Leute kennen das Problem - man lebt sozusagen auf der Überholspur. Im Alter zwischen 25 und 30 Jahren wird oft erwartet, dass neben der Gründung einer Familie auch die Karriereleiter bestiegen wird. Wer alles "richtig" machen will, baut übrigens ein Haus. Aber die Statistiken zeigen, dass es hier eine Trendwende gibt. Junge Familien mieten zunehmend in einer Wohnung, anstatt ein Haus zu bauen. Auf der einen Seite sind natürlich die Kosten zu nennen, denn ein Haus ist oft nicht billig. Auf der anderen Seite bieten Mietwohnungen auch den Vorteil, professionell mobil zu bleiben. Wer weiß als junger Mensch, wo er in drei Jahren arbeiten wird? Eine Wohnung kann viel schneller gekündigt werden, als ein Haus aufzugeben. Der Nachteil einer Mietwohnung ist jedoch offensichtlich - oft fehlt ein Garten,

    Kleingärten als kreativer Naturersatz

    Die Lösung finden viele junge Familien in ihrem eigenen Kleingarten. Was früher als Rentnerkultur galt, ist längst zur trendigen Mode geworden. Gerade in Großstädten wie Berlin, Hamburg oder München verlassen sich viele junge Familien auf ihr eigenes Paket. Eine Statistik des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde (BDG) zeigt, dass rund 45 Prozent aller Neuabschlüsse in den letzten fünf Jahren an Familien mit Kindern gingen. Der Besitz eines eigenen Kleingartens gilt nicht mehr als idiotisch. Die Klischees von Gartenzwergen und die lästige Dauerbeobachtung durch die Nachbarn sind längst verschwunden. Stattdessen ist es in Berlin angesagt, Partys im eigenen Garten zu feiern. In Berlin gibt es 70.600 Kontingente, und die Nachfrage ist hoch. So groß, dass inzwischen lange Wartelisten geführt werden - wer ein Paket mieten will, muss teilweise bis zu mehreren Jahren warten, bis etwas frei wird. Dennoch warten viele der Jugendlichen geduldig auf diese Zeit, denn die Kosten für ein Gartengrundstück sind unschlagbar. Die höchstmögliche Miete für ein Kontingent in Berlin beträgt maximal 160 Euro pro Jahr. Dieser Preis ist darauf zurückzuführen, dass der Mietvertrag nach den Vorgaben des Bundesgartengesetzes maximal 40 Cent pro Quadratmeter und Jahr betragen darf. In Berlin sind die größten Grundstücke 400 Quadratmeter groß. Es gibt auch einen einmaligen Rabatt von 1000-5000 Euro, je nach Zustand des Pakets. Sobald es endlich geklappt hat, ist die eigene Kreativität gefragt. Der Garten wird bearbeitet und getrimmt, und die Familien nutzen oft auch das Kleingartengelände. Gemüse selbst anbauen - Bio ist jetzt im Trend, und was ist gesünder als das heimische Gemüse? Mit Gemüsebeeten, gepflegtem Rasen und viel Platz für die Kinder ist es im eigenen Garten so angenehm. Oftmals wird dann ein hübsches Gartenhaus eingerichtet. Hier ist dekoriert und dekoriert, dass es ein echtes Vergnügen ist. Oft sind diese Gartenhäuser nicht nur mit fließendem Wasser und Strom, sondern auch mit einer kleinen Küche und einer Schlafgelegenheit ausgestattet. Sanitäre Einrichtungen wie WC und Dusche sind oft vorhanden, ebenso wie ein Fernseher oder Radio. Was für ein Abenteuer, ein Wochenende zu verbringen! Gepflegte Rasenfläche und viel Platz für die Kinder machen es so angenehm im eigenen Garten. Oftmals wird dann ein hübsches Gartenhaus eingerichtet. Hier ist dekoriert und dekoriert, dass es ein echtes Vergnügen ist. Oft sind diese Gartenhäuser nicht nur mit fließendem Wasser und Strom, sondern auch mit einer kleinen Küche und einer Schlafgelegenheit ausgestattet. Sanitäre Einrichtungen wie WC und Dusche sind oft vorhanden, ebenso wie ein Fernseher oder Radio. Was für ein Abenteuer, ein Wochenende zu verbringen! Gepflegte Rasenfläche und viel Platz für die Kinder machen es so angenehm im eigenen Garten. Oftmals wird dann ein hübsches Gartenhaus eingerichtet. Hier ist dekoriert und dekoriert, dass es ein echtes Vergnügen ist. Oft sind diese Gartenhäuser nicht nur mit fließendem Wasser und Strom, sondern auch mit einer kleinen Küche und einer Schlafgelegenheit ausgestattet. Sanitäre Einrichtungen wie WC und Dusche sind oft vorhanden, ebenso wie ein Fernseher oder Radio. Was für ein Abenteuer, um ein Wochenende zu verbringen! Oft sind diese Gartenhäuser nicht nur mit fließendem Wasser und Strom, sondern auch mit einer kleinen Küche und einer Schlafgelegenheit ausgestattet. Sanitäre Einrichtungen wie WC und Dusche sind oft vorhanden, ebenso wie ein Fernseher oder Radio. Was für ein Abenteuer, um ein Wochenende zu verbringen! Oft sind diese Gartenhäuser nicht nur mit fließendem Wasser und Strom, sondern auch mit einer kleinen Küche und einer Schlafgelegenheit ausgestattet. Sanitäre Einrichtungen wie WC und Dusche sind oft vorhanden, ebenso wie ein Fernseher oder Radio. Was für ein Abenteuer, um ein Wochenende zu verbringen!

  • Ein Gartenhaus muss nach einiger Zeit als Haus gepflegt werden. Vor allem das Dach, das ständig den Witterungsbedingungen ausgesetzt ist, muss ab und zu repariert werden. Daher ist es sinnvoll, das Dach regelmäßig oder vollständig zu pflegen. Denn ein Dach zu bedecken ist im schlimmsten Fall zwar ununterbrochen, muss aber nicht immer ein neues Dach für den Gartenhaus sein - wenn es tropft. Häufig kann das alte Dach des Gartenhauses durch eine gezielte Reparatur wieder in Gang gesetzt werden. Das spart nicht nur Arbeit und Zeit, sondern ist oft auch kostengünstiger. Damit das Dach nicht vollständig reparierbar ist und nicht erneuert werden muss, ist es ratsam, bei den ersten Anzeichen von Undichtigkeiten zu handeln. Nur dann kann man schlechte Dinge verhindern. Wenn die Feuchtigkeit aber genügend Zeit hat, in die Dachkonstruktion einzudringen, wird in der Regel die gesamte Dachkonstruktion des Gartenhauses beschädigt. Daher muss das Dach komplett erneuert werden. Aber wer als Gartenhausbesitzer schnell agiert, kann die beschädigten Dachflächen mit wenig Aufwand schnell reparieren. Auch hier kann die alte Dachabdichtung liegen gelassen werden und nur die undichten Stellen werden überarbeitet. Aber wenn das Gartenhaus sehr alte Asbestzementplatten hat, lohnt es sich, eine vollständige Entfernung in Betracht zu ziehen, da diese Platten sehr gesundheitsschädlich sind. Gartenhausdächer, die mit einer Ziegeldeckung ausgeführt sind, erfordern in der Regel eine Erneuerung der Latten, so dass die Dachziegel auch fest im Griff sind. Gartenhausdächer aus PVC-Formpaneelen oder Blechen sollten immer mit dem jeweiligen Dachmaterial neu gestaltet werden. Die Unterkonstruktionen solcher Dächer müssen in der Regel nicht ersetzt werden.  

    Beleben Sie ein Gartenhausdach - das muss beachtet werden

    Mit ein wenig Handwerkskunst und Grundkenntnissen in Sachen Dachbaustoffe kann jeder, der ein verfallenes Gartenhausdach hat, dies auch selbst reparieren. Bevor Sie mit der Dachreparatur beginnen, ist es wichtig zu überprüfen, um welches Dachmaterial es sich handelt. Denn es kommt darauf an, wie die Dachkonstruktion konstruiert ist und welche Erneuerungen durchgeführt werden müssen. Daher sind PVC-Folien und bituminöse Dachpappen eine stabile, durchgehende Holzunterlage als Trägerschicht die perfekte Lösung. Wenn das Dach jedoch wahrscheinlich schon seit einiger Zeit undicht ist, muss die Holzdeckung erneuert werden. Sie lassen also einfach das komplette Dachmaterial stehen und bearbeiten die neue Bedachung darüber. Bei einer Ziegeldeckung sollte die Lattung erneuert werden, um die neuen Dachziegel perfekt zu stützen, und die Erneuerung von PVC-Ziegeln oder Blechdächern bedeutet, dass die alte Dachdeckung vollständig entfernt werden muss. Sie müssen aber die Unterkonstruktion nicht ändern, denn auch hier werden die Leisten erneuert. Wählen Sie immer funktionale Dachbaustoffe für den Gartenhausbereich. Sehr oft sind die Verkleidungsteile eines Gartenhauses und die Anbauteile verwittert, gebrochen oder sogar getränkt. Außerdem blättert die Farbe nach einigen Jahren ab und ist schimmelig oder sieht einfach nicht schön aus. Deshalb sollten Sie hier das eine oder andere Detail ändern und den Garten in neuem Glanz erstrahlen lassen. Das heißt, Sie können entweder selbst neue Holzstücke herstellen oder Fertigteile nach Maß oder nach Maß anfertigen lassen, PVC- oder Blechteile sind schwieriger zu bearbeiten und Sie benötigen Spezialwerkzeuge. Hier ist die Lösung, um zu einem lokalen Dachdecker zu gehen und die Teile passend herzustellen.  

    Auch handwerkliche Fähigkeiten sind gefragt

    Die neue Überdachung eines Gartenhausdaches erfordert ein wenig handwerkliches Geschick. Wenn Sie daher nur an der bestehenden Bedachung arbeiten müssen, überprüfen Sie bitte immer zuerst das gesamte Dach auf ausstehende Komponenten wie Nägel und Schrauben. Diese sowie alle Anbauteile, die sich auf dem Gerätehausdach befinden, müssen unbedingt entfernt werden. Wenn Sie das gleiche Material wie das Gartenhausdach verwenden, müssen Sie nicht auf die Materialunverträglichkeit achten. Wenn Sie jedoch PVC-Folien anstelle von bituminösen Membranen verwenden wollen, müssen Sie diese mit einem Trennvliesmaterial voneinander fernhalten - denn diese beiden Materialien lieben sich überhaupt nicht. Etwas einfacher zu verarbeiten sind PVC- oder Blechplatten. Im Gegensatz dazu ist die PVC-Folie in den Verbindungen und Verbindungen etwas schwieriger zu verarbeiten. Wichtig ist auch, dass Sie alle Verarbeitungshinweise des jeweiligen Herstellers beachten. Bei einer Neuüberdachung eines Gartenhäuschendaches benötigen Sie oft Spezialwerkzeuge, die Sie sich bei den Nachbarn ausleihen können, denn Spezialscheren und Heißluftgeräte oder andere Werkzeuge sind teuer und der Kauf lohnt sich nicht - da diese selten benötigt werden.

  • Bevor Sie eine beträchtliche Investition in den Kauf eines Holz-Gartenhauses tätigen, ist es ratsam, verschiedene Designs, Qualitäten und Merkmale zu erforschen und sich zu entscheiden, ob der Nutzen wirklich den finanziellen Bedarf und den Zeitaufwand für die Planung, Vorbereitung und den eigentlichen Bau eines Holz-Gartenhauses überwiegen.

    - Vorteile für den Garten

    Magst du Gartenarbeit? Oder hältst du es einfach in Ordnung, damit sich die Nachbarn nicht beschweren? Was auch immer Ihr Garten für Sie bedeutet: Ein hölzernes Gartenhaus verändert seinen Charakter zum Besseren. Es macht es bewohnbarer, es verändert den Charakter eines Gartens von einfach "etwas außerhalb" zu einer Erweiterung des Hauses, etwas zum Wohnen, etwas zum Zuhause sein. Natürlich haben Holz-Gartenhäuser neben der reinen Charakteränderung Ihres Gartens auch konkrete Vorteile, die sich aus ihrer Nützlichkeit ergeben.

    - Holzgartenhäuser sorgen für

    Ordnung im Garten Haben Sie Dinge in Ihrem Garten, die Sie lieber an einem sicheren und trockenen Ort wie einem Gartenhaus aufbewahren sollten? Oder lagern Sie diese Dinge in der Garage oder im Keller, wo Sie diesen Raum lieber für andere Dinge nutzen können? Gartengeräte im Garten stellen nicht nur ein Risiko für spielende Kinder dar, sondern können auch als Werkzeuge für Gelegenheitseinbrecher verwendet werden, um in Gebäude einzudringen. Die Lagerung dieser Werkzeuge an einem sicheren Ort, wie einem Gartenhaus, das hauptsächlich für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt werden kann, würde die Risiken reduzieren und gleichzeitig die Lebensdauer der gelagerten Gegenstände verlängern. Außerdem ist ein gepflegter Garten eine schönere Aussicht.

    - Holzgartenhäuser erhöhen den Wert Ihrer Immobilie

    Wert Ihrer Immobilie Mit der Errichtung eines hölzernen Gartenhauses erhält Ihre Immobilie sofort einen Schub auf dem Immobilienmarkt. Zusätzliche Strukturen auf einer Liegenschaft deuten auf eine vollständige Entwicklung mit zusätzlichen Funktionen hin. Ein weiterer Vorteil ist einfach nur die Dekoration, die ein Gartenhaus aus Holz in Ihrem Was auch immer die Gründe sind: Die Erfahrung zeigt, dass Holzhäuser die Attraktivität von Immobilien auf dem Markt deutlich erhöhen.

    - Holzhäuser sind wirtschaftlich, schnell verfügbar und langlebig

    Im Vergleich zu Gebäuden aus Stein, Beton und Ziegel sind vorgefertigte Holz-Gartenhäuser bereits nach wenigen Wochen erschwinglicher, viel schneller aufgebaut und schlüsselfertig.

    - Holz ist ein umweltfreundlicher Baustoff

    Holzgartenhäuser werden aus einem erneuerbaren, nachhaltigen Baumaterial hergestellt, das in der Nähe der Produktionsstätten angebaut und wieder aufgeforstet wird. Sie sind nicht nur energie- und klimaschonend, sondern bieten auch eine natürliche, gesunde, komfortable und gemütliche Wohnatmosphäre. Holzgartenhäuser passen perfekt in jede natürliche Umgebung, wie z.B. Gärten, da sie selbst Natur sind.